Demel (Palais Blankenstein)

Kohlmarkt 14, 1010 Wien24x27x6 cm1.175

1791 wurde ein mittelalterlicher Bau aufgestockt und mit einer frühklassizistischen Fassade versehen. Bekannt ist das Palais vorwiegend durch die seit 1887 darin befindliche k. und k. Hofzuckerbäckerei Demel.

In 1791 a medieval building was made bigger and equipped with a early classical facade. The palace accommodate the k. und k. Hofzuckerbäckerei Demel since 1887.

Hofzuckerbäckerei Demel, Wien