Palais Hoyos

Rennweg 3, 1030 Wien22x23x5 cm865

Otto Wagner errichtete das Palais 1890 nach eigenen Plänen und benutzte es sowohl als Atelier als auch Privathaus. Bereits 1903 verkaufte er das Gebäude an Marie Gräfin Hoyos. 1957 wurde das Palais Hoyos an Jugoslawien verkauft. Nach dem Zerfall Jugoslawiens ging das Gebäude zunächst an Serbien, 2011 ging es in den Besitz Kroatiens über.

Otto Wagner built this Palais in 1890 and used it as both a studio and a residence. As early as 1903, Wagner sold the building to Marie countess Hoyos. In 1957 the Palais Hoyos was sold to Yugoslavia. After the dissolution of Yugoslavia, the building became initially the property of Serbia, 2011 it became the property to Croatia.

Palais Hoyos, Wien